Here comes the news :)

Ihr glaubt gar nicht, wie sehr mir das Bloggen gefehlt hat die letzten Wochen und Monate. So still ist es hier geworden… mich plagte lange Zeit auch das schlechte Gewissen, aber es ging einfach nicht anders.

Nun möchte ich mein Versprechen einlösen euch endlich zu verraten, warum ich so lange weg war…

Tadaaaa

Bild

Ich bin schwanger!

Mittlerweile geht es mir auch seit ca. einem Monat wieder ganz gut. Davor jedoch, gerade die ersten 14 Wochen…. hört mir auf. Ich habe fast alle Klischees erfüllt, die man so von Schwangeren kennt: Dauerkomatöser-Wach-Schlafend-Zustand, andauernde innere Entgiftung über der Kloschüssel und dazu der ultra Ekel vor den meißten Lebensmitteln und Gerüchen. Ich konnte kaum was essen, geschweige denn selbst kochen und an backen war demnach auch nicht zu denken :).

Ich will mich nicht beschweren: ich habe immerhin nicht zugenommen in den ersten 4 Monaten… Aber mal ehrlich: schön wars nicht.

Umso glücklicher bin ich, dass ich mich jetzt so fit und glücklich und voller Energie fühle. Noch ist der Bauch so klein, dass er mich nicht stört bzw. nicht auffällt bei meinen täglichen Aktivitäten und dass die Waage jede Woche ein paar Gramm mehr zeigt zeugt auch von meinem gesunden Appetit – ergo: es wird wieder gebacken!

Ich hoffe ihr verzeiht mir meine Abstinenz 🙂 Bereits diese Woche kommt ein tolles neues Rezept!

Und übrigens: ein herzliches Willkommen an all meine neuen Leser – schön, dass ihr hier seid! Und ein großes Danke an all diejenigen, die mir die Treue gehalten haben!

Pfefferminz-Cookies (incl. english version)

Es geht los – die Weihnachtsbacksaison ist eröffnet! Ich werde nun etwas beichten, was man von mir als Hobby-Zuckerbäckerin nun nicht unbedingt erwarten würde: ich hasse es Weihnachtsplätzchen zu backen. Komischerweise nervt mich am meißten, dass die Arbeit so Kleinteilig … Weiterlesen