Zitronen-Eistee mit Melone und Minze – vielleicht sogar mit Schwipps?!?

Man glaubt es kaum, aber der August hat es nochmal so richtig in sich. Seit Tagen schwitzen wir uns alle die Seele aus dem Leib, wedeln uns Luft zu, lassen kaltes Waser über die Handgelenke laufen, sprühen Thermalwasser-Brumisateure ins Gesicht… da fehlt nur noch das eiskalte Nass von Innen.

Da an Backen bei diesen Temperaturen beim besten Willen nicht zu denken ist, überlegte ich mir was anderes für euch. Zu Hause gibt es bei uns meißt stilles Wasser oder auch mal ne leichte Cola – aber weder auf das eine, noch auf das andere hatte ich Lust. Ich wollte etwas mit Geschmack, das aber nicht zu süß ist. Da fiel mir dieser Zitronentee ein, den ich schon heiß so super gerne trinke. Der lässt sich doch sicher auch für eine Bowle hernehmen dachte ich. Ich kann nur sagen: Ja, er ist perfekt. Gibt genau den richtigen Geschmack und erfrischt herrlich…

Zutaten:

1 Liter heißes Wasser
3Beutel Lemon Sky von Ronnefeld (klick)
Saft einer halben Zitrone
Saft einer halben Limette
Zitronen- und Limettenscheiben
3 Stängel Minze
Melonenstücke (Gallia)
jede Menge Eiswürfel
und wenn ihr wollt: Sääääkt 🙂

Tee aufkochen und nicht länger als 5 Minuten ziehen lassen, sonst wird er zu bitter. Gut abkühlen lassen, nun Saft von Limette und Zitrone dazu, die Scheiben ebenfalls hinzufügen. Minze rein, Melone rein (ich habe sie in runder Form ausgehöhlt, weil ich so ein fancy Küchending dafür zur Hand hatte. Und nun wer möchte: noch einen ordentlichen Schuss Sekt – am besten bereits weniger Wasser nehmen. Eiswürfel en mass hinzu und fertig.

Schmeckt herrlich erfrischend – die Minze setzt sich super zu, wenn Sekt im Spiel ist sind die Melonenkugeln herrlich beschwippst und so oder so eine angenehme Erfrischung, die sich auch noch optisch auf dem Grilltisch super macht.

Njom. Njom.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s